DE

Suchen

Das Konsortium für den Schutz des Gorgonzola erneut bei der Gulfood

Messen & Veranstaltungen

10 Dezember 2019

1min

139 ansichten

Das Konsortium für den Schutz des Gorgonzola erneut bei der Gulfood

Das Konsortium Gorgonzola nimmt auch dieses Jahr vom 16. bis 20. Februar an der Messe Gulfood in Dubai teil (Stand D2-44, Halle 2).

Zu den institutionellen Aufgaben des Konsortiums gehört die Aufwertung der geschützten Ursprungsbezeichnung des Gorgonzola und diese Messe stellt eine grundlegende Etappe für den Schutz der geografischen Herkunftsangabe dar. Gemeinsam mit Grana Padano g.U. und Pecorino Romano g.U. bestätigt der Gorgonzola seine Teilnahme an einer der wichtigsten Lebensmittelmessen der Welt, die inzwischen bei ihrer 25. Ausgabe angelangt ist und durchschnittlich von 100.000 Personen aus ca. 200 Ländern besucht wird.

Die Produktion des Gorgonzola g.U. hat 2019 die 5 Millionen Laibe überschritten: ganze 5.025.785 Laibe wurden im vergangenen Jahr von den 39 Mitgliedsunternehmen des Konsortiums erzeugt, womit sich der konstante Wachstumstrend der Produktion von Gorgonzola g.U. im letzten Jahrzehnt bestätigt.

Der Gorgonzola g.U. wird sowohl in Italien als auch im Ausland immer höher geschätzt, was durch die Exportdaten mit einem konstanten Wachstumstrend bestätigt wird: Im Zeitraum von Januar bis Oktober 2019 wurden 18.501 Tonnen Gorgonzola g.U. in die ganze Welt exportiert mit einem Zuwachs von 3,8% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr.