DE

Suchen

DAS KONSORTIUM FÜR DEN SCHUTZ DES GORGONZOLA BEI DER TUTTOFOOD 2023 MIT DEM MENÜ DER „GENERATION G“

News

31 Mai 2023

2min

129 ansichten

DAS KONSORTIUM FÜR DEN SCHUTZ DES GORGONZOLA BEI DER TUTTOFOOD 2023 MIT DEM MENÜ DER „GENERATION G“

Das Konsortium für den Schutz des Gorgonzola hat an der Messe Tuttofood 2023 teilgenommen und dort das Produkt mit seinen unverwechselbaren Merkmalen in den Mittelpunkt des Geschehens gestellt. Während der Messe haben sich die Schüler der Staatlichen Berufsschule „G. Ravizza“ in Novara an der Zubereitung einer ungewöhnlichen Menüidee versucht, die sich an alle Generationen – Boomer, Gen Z und Millennials – wendet, welche die Hauptfiguren der neuen Kommunikationskampagne 2022-23 sind und gemeinsam die Generation G bilden, bei der sich im Zeichen des Gorgonzola g.U. alle einig werden!

Hier die zubereiteten und von den zahlreichen Besuchern hoch geschätzten Gerichte:

VORSPEISE À LA BOOMER

Für die Liebhaber traditioneller Rezepte, jedoch bereichert durch ein Mehr an Kreativität

Fladenbrot mit doppelter Füllung aus Gorgonzola g.U., Birnenkompott und confiertem Thymian

ERSTER GANG À LA GEN Z

Für Experimentierfreudige, jedoch mit ganz simplen Zutaten

Risotto mit Räucherlachs, Dill-Pesto und Gorgonzola g.U.

ZWEITER GANG À LA MILLENNIAL

Für Feinschmecker, die Anregungen aus fernen Kulturen und Geschmackswelten lieben

Taco Fusion mit Füllung aus mit dem Messer gehacktem Fleisch und Gorgonzola g.U.

Antonio Auricchio, Vorsitzender des Konsortiums für den Schutz des Gorgonzola hat dazu erklärt: „Unser in ganzen 87 Ländern der Welt vertretenes Produkt ist ein Botschafter des Made in Italy. 2022 wurde auf den Auslandsmärkten ein Wachstum sowohl beim Volumen (+1,9% gegenüber dem Vorjahr) als auch beim Wert (+16,4% entsprechend 178 Mio. Euro) verzeichnet, und die Tendenz erweist sich auch in diesem Jahr als steigend.  Mit Sicherheit haben wir es im Ausland mehr als in Italien mit der unlauteren Konkurrenz des Italian Sounding zu tun, ich bin jedoch davon überzeugt, dass es, zusätzlich zu bilateralen Abkommen, von grundlegender Bedeutung ist, die extrem hohe Qualität unseres Originalprodukts bekannt zu machen. Der Gorgonzola hat keine Rivalen und die internationalen Messen wie Tuttofood sind unverzichtbar, um der ausländischen Branche seine einzigartigen Vorzüge nahezubringen.“

Die Werbekampagne des Gorgonzola g.U., die auch in Zusammenarbeit mit anderen italienischen Käsereigenossenschaften in Italien und im Ausland organisiert wurde, geht weiter mit der Summer Fancy Food in New York (25.-27. Juni) und der Anuga in Köln (7.-11. Oktober).