DE

Suchen

Produktions- und Exportwachstum Auch Im Jahr 2020

News

12 Februar 2021

2min

103 ansichten

Produktions- und Exportwachstum Auch Im Jahr 2020

Im Jahr 2020 betrug die Produktion von Gorgonzola Dop 5.100.423 Laibe, das sind 1,49 % (oder 74.638 Laibe) mehr als im Jahr 2019 und 5,18 % (oder 251.120 Laibe) mehr als im Jahr 2018. Im ersten Monat des vergangenen Jahres konnte die monatliche Höchstproduktion (492.269 Laibe) der letzten 5 Jahre verzeichnet werden.

Auf regionaler Ebene konzentrierten sich über zwei Drittel der Produktion (3.616.765 Laibe) auf die Region Piemont und der Rest auf die Region Lombardei. 11,3 % der Gesamtproduktion fiel auf die Produktion des würzigen Gorgonzolas (576.877 Laibe).

Im Jahr 2020 wurden 1.603.000 Laibe in das Ausland exportiert, was ebenfalls einen Zuwachs (+2,85 %) im Vergleich zum Vorjahr bedeutet (Stand am 31. Oktober 2020).

„Es war nicht vorhersehbar, dass die positiven Produktions- und Exportzahlen im Jahr, das durch den Ausbruch der COVID-19-Pandemie gekennzeichnet ist, aufrechterhalten werden können. Trotz eines mäßigeren Zuwachses bliebt die Produktion des Gorgonzola Dop über dem Höchstwert von 5.000.000 Laibe, der zum ersten Mal im Jahr 2019 erzielt wurde, wodurch das konstante Wachstum der letzten 12 Jahre bestätigt wird.“ – berichtet der Präsident des Konsortiums für den Schutz des Gorgonzola-Käses Antonio Auricchio – „Als Präsident des Konsortiums glaube ich, dass allen 39 Mitgliedsunternehmen und den etwa 1.800 Landwirtschaftsunternehmen, die trotz der nicht einfachen Bedingungen die Produktion eines italienischen Spitzenprodukts wie den Gorgonzola gewährleistet haben, einen Applaus verdienen.“

Die europäische Gemeinschaft bestätigt sich als wichtigster Markt des Gorgonzola Dop außerhalb der nationalen Grenzen, der über 85 % des Exportanteils innehat. Den größten Exportanteil hat Deutschland (486.446 Laibe am 31.10.2020), gefolgt von Frankreich (341.454 Laibe), Spanien (95.948 Laibe) und Großbritannien (84.740 Laibe). Die Exporte in das Vereinigte Königreich (53.894 Laibe) verzeichnen einen noch nie dagewesenen Rückgang von 21,26 %, der größtenteils auf die Brexit-Politiken des Landes zurückzuführen sind. Als außereuropäischer Hauptimporteur bestätigt sich Japan, gefolgt von Australien und den Vereinigten Staaten.