DE

Suchen

Produktion 2019: der Gorgonzola g.U. durchbricht die schwelle der 5 millionen laibe

News

23 Januar 2020

2min

74 ansichten

Produktion 2019: der Gorgonzola g.U. durchbricht die schwelle der 5 millionen laibe

Die Produktion des Gorgonzola g.U. hat 2019 zum ersten Mal die 5 Millionen Laibe erreicht und überschritten. Ganz genau wurden im gerade zu Ende gegangenen Jahr von den 39 Firmen des Konsortiums mit Unterstützung durch rund 1.800 Landwirtschaftsbetriebe im genossenschaftlichen Einzugsgebiet zwischen Piemont und Lombardei 5.025.785 Laibe hergestellt.

Der dabei erzeugte Umsatz von rund 800 Millionen Euro bestätigt den Gorgonzola g.U. als Italiens Spitzenprodukt im Hinblick auf den Produktionswert in der Kategorie der Blauschimmelkäse aus Kuhmilch, wobei er darüber hinaus den 7. Platz in der Gesamtwertung der Landwirtschafts- und Lebensmittelbranche einnimmt (unter Berücksichtigung von sowohl g.U.- als auch g.g.A.-Produkten).

Bei den Produktionsdaten 2019 wird ein Plus von 176.482 Laiben (+3,64%) im Vergleich zu 2018 und von 293.070 Laiben (+6,19%) gegenüber 2017 verzeichnet, womit sich der konstante Wachstumstrend, den der Gorgonzola g.U. in diesem Jahrzehnt erfahren hat, bestätigt.

Der Präsident des Konsortiums der Gorgonzola-Hersteller, Renato Invernizzi, kommentiert dies mit folgenden Worten: „Angesichts derart positiver Wachstumszahlen müssen sich unsere Bemühungen noch stärker auf den Schutz unseres Produkts richten, was bedeutet, dass vor allem Qualität und Kenntnis zu fördern sind. Denn ohne diese beiden Stützpfeiler würde sich unser Kampf gegen die Produktfälschung letztlich als aussichtslos erweisen“.