DE

Suchen

Gorgonzola verbessert die frühlingslaune

News

23 März 2021

2min

80 ansichten

Gorgonzola verbessert die frühlingslaune

Der Frühling ist da, aber wie so oft stellt der Wechsel der Jahreszeit die Stimmung auf eine harte Probe. Die Ernährung kann in solchen Zeiten durch das Mood Food eine wichtige Hilfestellung leisten, d.h. jene Nahrungsmittel, wie der Gorgonzola g.U., die in der Lage sind, das psychische Wohlbefinden dank ihres Reichtums an Vitamin A, B12, Folat, Calcium, Phosphor, Zink und vor allem Tryptophan, positiv zu beeinflussen.

Tryptophan ist eine Aminosäure, die an der Synthese von Serotonin, welches auch als das „Glückshormon“ bekannt ist, und von Melatonin, das den Schlaf-Wach-Rhythmus zu modulieren scheint, beteiligt ist. Verschiedene Studien haben nachgewiesen, dass der Verzehr von Milchprodukten mit einer besseren Qualität und Dauer des Schlafs in Verbindung steht: So lässt sich auch erklären, weshalb unsere Großmütter zu einem Glas warmer Milch vor dem Zubettgehen rieten. Aber nicht jeder weiß, dass eine 50 g Portion Gorgonzola dem Organismus fast die doppelte Menge an Tryptophan liefert wie ein Glas Milch zu 125 ml.

Es ist auf jeden Fall nicht nur ein verbreiteter Eindruck, dass einige Nahrungsmittel den Gemütszustand erhellen können, was durch eine Studie von Unisalute für die Beobachtungsstelle Gesundheit belegt wird, der zufolge 46% der Italiener Essen mit Freude verbinden. Es gibt immer mehr wissenschaftliche Belege, die den engen Zusammenhang zwischen Ernährung und kognitiven Funktionen, Stimmung und Wohlbefinden betonen.

Eine vielseitige und ausgewogene Ernährung ist von grundlegender Bedeutung für einen gesunden Lebensstil.