DE

Suchen

Gorgonzola: das Mood Food, das für gute laune sorgt

News

12 Mai 2020

3min

119 ansichten

Gorgonzola: das Mood Food, das für gute laune sorgt

Zusätzlich zu den normalen alltäglichen Herausforderungen stellt uns der momentane Notstand vor größere Probleme als gewöhnlich, weshalb wir oftmals von einem Gefühl der Traurigkeit erfasst werden, wozu sich nun auch noch der Wechsel der Jahreszeit hinzugesellt. Die Ernährung mit MOOD FOOD kann uns dabei helfen, diesen Gemütszustand zu bekämpfen. Zum Beispiel kann uns GORGONZOLA die gute Laune zurückbringen und uns dazu verhelfen, Schwierigkeiten mit einer positiven Einstellung gegenüberzutreten.

In der Tat gilt er als ein Mood Food, denn abgesehen von seinem Reichtum an nützlichen Nährstoffen enthält er außerdem Tryptophan, eine Aminosäure, die zur Ausschüttung von Serotonin beiträgt, das seinerseits als das „Glückshormon“ bezeichnet wird. Ferner besitzt der Gorgonzola das richtige Gleichgewicht für die Zubereitung von Gerichten, die Sinne und Geschmack gleichermaßen erfreuen und zudem die richtigen Nährwerte liefern.

Eine Scheibe Gorgonzola enthält in der Tat biologisch hochwertige Proteine und verschiedene Mikronährstoffe, wie Vitamin A und B12, Folat, Calcium, Phosphor und Zink, die unter anderem zu normalen psychologischen, immunologischen, kognitiven und visuellen Funktionen sowie zur Reduktion von Müdigkeit und Erschöpfung beitragen. Dank des hohen Gehalts an Tryptophan, Calcium und Vitaminen der B-Gruppe ist Gorgonzola g.U. – bei Eingliederung in eine vielseitige und ausgewogene Ernährung und in einen gesunden Lebensstil – in der Lage, zur guten Laune beizutragen – und zwar nicht nur aufgrund seines unbestreitbaren Wohlgeschmacks.

Eine ausgewogene und vielseitige Ernährung und ein gesunder Lebensstil mit körperlicher Betätigung auch innerhalb der eigenen vier Wänden sind stets wichtig und sind trotz der derzeit schwierigen Umstände möglich: auch dank zahlreicher Videos, mit denen im Web einfache sportliche Übungen unter Einsatz gewöhnlicher Haushaltsgegenstände präsentiert werden: ein sympathisches Beispiel gefällig? Anstatt Wasserflaschen zu heben, um die Armmuskulatur zu stärken, lässt sich auch ein schmackhaftes und unterhaltsames Training mit zwei Scheiben Gorgonzola g.U. – einer würzigen und einer milden – versuchen. Eine weitere, Freude bereitende Trainingseinheit? Stellen Sie sich der Plank Challenge (die perfekte Übung für alle Muskeln des Körpers), indem sie zwei Scheiben Gorgonzola vor sich positionieren, die es dann nach dem Sport als Belohnung durch perfekt ausgewogene Ernährung gibt.

Der Frühling ist darüber hinaus eine Jahreszeit, in der sich die Vorratskammer wieder mit Obst und Gemüse füllt, mit denen sich schmackhafte Rezepte zubereiten lassen und eine korrekte Ernährung durch gesunde und frische Lebensmittel ermöglicht wird.

Will man interessante und ausgewogene Rezepte erfinden, lässt sich der Gorgonzola mit Kohlenhydraten, Obst und Gemüse kombinieren, die in der Lage sind, unserem Körper auch Vitamine und Mineralsalze zuzuführen, wie in den Röstbrötchen mit Spargel, Erbsen und Ackerbohnen oder dem Salat aus schwarzem Reis (Venere) mit frischem Spinat, Ackerbohnen und Erdbeeren.