Würzigen Plumcake mit Spinat und würzigem Gorgonzola

Schön zu sehen, vorzüglich zu kosten. Der Rührkuchen sorgt für Harmonie unter allen Geschmackselementen und der würzige Gorgonzola hebt sie durch seine schmackhafte und anregende Note hervor. Perfekt.

Würzigen Plumcake mit Spinat und würzigem Gorgonzola, Taggiasca-Oliven, frische Kräuter und trockene Tomaten.

ZUTATEN

  • 4 Eier
  • Salz
  • 1 Kaffeelöffel Zucker
  • 130 g Sonnenblumenöl
  • 170 g Vollmilch
  • 470 g Harzweizenmehl, Typ 00
  • 180 g gekochter Spinat
  • 1 Tüte Backpulver für würzige Kuchen
  • 200 g würzigen Gorgonzola
  • 2 Esslöffel Taggiasca-Oliven
  • Majoran, Jungzwiebel, Thymian und frische Petersilie
  • 3 Kaffeelöffel getrocknete Tomaten
  • Schwarzen Pfeffer

 

Eier, Salz, Zucker und Sonnenblumenöl in einer Schüssel vermischen. Das gesiebte Mehl und gut vermischen. Den zuvor grob gehakten Spinat und das gesiebte Backpulver dazugeben, gut vermischen und zuletzt die gehakten Kräuter, die Oliven, den zerbröselten würzigen Gorgonzola, die trockenen Tomaten und den geriebenen schwarzen Pfeffer untermischen. Den gleichförmigen Teig in eine bebutterte, bemehlte Plumcake-Form geben und im vorgewärmten Ofen (180°) für 45/50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in Scheiben geschnitten servieren.

Die schnellen Rezepte von Gianpiero Cravero

  • Teilen auf