Kleiner Spieß mit in Waldhonig mariniertem Hühnerfleisch und süßem Paprika, Fondue von mildem Gorgonzola und Melone mit Karamell fumé (mit geräuchertem Paprika)

spiedino

Rezept für 6 Personen

Für die Spieße:

Ca. 600 g Hühnerbrust, 4 Löffel Olivenöl extra nativ, 3 Löffel Waldhonig, süßer Paprika, rotes Hawaii-Salz

Für das milde Gorgonzolafondue:

125 g Vollmilch, 200 g milder Gorgonzola, 20 g Butter, zwei Eigelb, Salz und Pfeffer

Für die karamellierte Melone:

3 Schnitze Melone Mantovano IGP (Netzmelone), 30 g Salzbutter, 60 g Rohrzucker, geräucherter Paprika, einige Tropfen Zitronensaft

 

Zubereitung

Die Hühnerbrust waschen und in Würfel schneiden

Die Marinade zubereiten, indem Öl, Waldhonig und Paprika in einem Topf erwärmt werden

Alles in einen Kühlbeutel geben und gründlich durchmassieren. Mindestens eine Stunde gekühlt ruhen lassen.

In einem Topf Butter und Milch erwärmen und den Gorgonzola darin schmelzen. Salzen und pfeffern. Den Topf vom Feuer nehmen und die beiden Eigelb erst kurz vor dem Servieren dazugeben.

Den Ofen mit dem Grill auf 250° heizen

Die Hühnerfleischwürfel auf Holzspieße stechen und auf das mit Backpapier ausgelegte Ofenblech legen.

Ca. 10-12 Minuten im Ofen goldbraun braten. Salzen

In der Zwischenzeit die karamellierte Melone zubereiten: Die Melone in Würfel mit ca. 1,5 cm Seitenlänge schneiden

In einem Antihaft-Topf Butter, Zucker und Zitrone erwärmen. Karamellieren, dann die Melone und den geräucherten Paprika dazugeben. Gut anbraten, glasig werden lassen und zuletzt eine Prise Zucker dazugeben

Den Teller anrichten

Karte schnell
recipe image
Rezept
Kleiner Spieß mit in Waldhonig mariniertem Hühnerfleisch und süßem Paprika, Fondue von mildem Gorgonzola und Melone mit Karamell fumé (mit geräuchertem Paprika)
Erscheinungsdatum
Zubereitungszeit
Zeit zum Kochen
Gesamtzeit
  • Teilen auf