Cheesecake mit gorgonzola

cheesecake-gorgonzola

Der Geschmack der Perfektion in einem Bild bedruckt und ein einfaches Rezept

250 g weicher Käse (z.B. Mascarpone), 120 g milder Gorgonzola, 100 g Joghurt, 70 ml frische Sahne, 50 g Zucker, 3 Blatt Gelatine, 40 ml Milch, 250 g Kekse, 175 g Butter, frisches Obst nach Belieben, Pfefferminzblätter.

Zubereitung

In einer Schüssel die Kekse zermürben, die erweichte Butter dazugeben und mischen. Die so erhaltene Masse in eine Springform geben und die Unterlage für unseren Käsekuchen formen, die in den Kühlschrank gegeben wird. Die Fischgelatine in Wasser aufweichen. Den Gorgonzola mit dem Joghurt, dem Weichkäse und dem Zucker zu einer Creme mixen. In einem kleinen Töpfchen die Sahne mit der Milch erhitzen. Sobald sie aufkochen, die zuvor ausgedrückte Gelatine dazugeben und das Ganze zur Gorgonzolacreme geben. Die Unterlage aus dem Kühlschrank holen, die Creme in die Form gießen und mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Kuchen aus dem Kühlschrank holen, die Springform abnehmen und mit Obst und Pfeff erminzblättern garnieren.

ZUBEREITUNG 4 Stunden
KOCHZEIT 20 Minuten
WEIN Vin Santo

Karte schnell
recipe image
Rezept
Cheesecake mit gorgonzola
Erscheinungsdatum
Zubereitungszeit
Zeit zum Kochen
Gesamtzeit
Beurteilung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
  • Teilen auf