Lauchrisotto mit Gorgonzola und Safran

risotto-zafferano
  • 70 g milder Gorgonzola
  • 350 g Carnaroli Reis
  • 250 g Lauch
  • Safran
  • Butter
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 1l Gemüsebouillon
  • Olivenöl extra nativ

Zubereitung

Den Lauch in Ringe schneiden und in einer Pfanne bei niedriger Flamme ca. 15 Minuten lang in einer Schöpfkelle Wasser, ein wenig Öl, einer Prise Salz und ein wenig Pfeff er dünsten. In einem Topf den Reis mit einem Löff el Öl ca. 2-3 Minuten lang bei lebhafter Flamme rösten, bis er glasig wird. Die Flamme kleiner stellen, den gedünsteten Lauch dazugeben und zum Kochen bringen, indem nach und nach Bouillon mit der Kelle dazugegeben und ständig umgerührt wird. Wenn das Risotto halb fertig ist, den in ein wenig heißer Brühe aufgelösten Safran dazugeben. Am Ende mit dem in ca. 1 cm große Würfel geschnittenen Gorgonzola und einer Flocke Butter vermengen. Einige Minuten ruhen lassen und schließlich servieren.

SCHWIERIGKEITSGRAD 2/5

ZUBEREITUNG 5 Minuten

KOCHZEIT 30 Minuten

PASSENDES BIER Cruasè Oltrepò Pavese

Karte schnell
recipe image
Rezept
Lauchrisotto mit Gorgonzola und Safran
Erscheinungsdatum
Zubereitungszeit
Zeit zum Kochen
Gesamtzeit
Beurteilung
31star1star1stargraygray Based on 1 Review(s)
  • Teilen auf